Home
Sitemap
Tritt ein ...
Mein Brandenburg
über mich
Neuigkeiten
Lieblichkeiten
Heiterkeiten
Traurigkeiten
Jahreszeiten
Veröffentlichungen
Gedichte
Mit Blüten träumen
Zwischen Zeit ...
Kaukasen ...
So was ...
Kranichherz
Eiskellerergbande
Unterwegs
Gästebuch
Termine
Bestellungen
Lesungen
Presse
Impressum/Kontakt

 

Leider ist es mir bis heute nicht gelungen, eines meiner Manuskripte bei einem Verlag unterzubringen. Die Antworten ähnelten sich auffallend.

 

- passt nicht in unser Programm

- ist nicht für unseren Verlag geeignet

- unser Programm wird lange im voraus festgelegt

- Lyrik geht zur Zeit schlecht

 

und so weiter und so fort.

Manchmal kam auch gar keine Antwort.

 

Oder es kamen Angebote in der Art:

"Sie wissen doch, selbst Goethe hat seine ersten Ausgaben selbst bezahlt. Wir würden ja gern aber auch das Buchgeschäft ist Zwängen unterworfen, und wenn Sie einen Druckkostenzuschuss zahlen würden ..."

Das billigste Angebot aus dieser Richtung war 6000,- Euro für eine Startauflage von 300 Stück, davon 20 Stück für mich. Ich habe dankend abgelehnt.

 

Weil ich jedoch bei Lesungen und nach Veröffentlichungen einzelner Gedichte in Zeitungen oft gefragt wurde, ob und wo man denn die entsprechenden Werke kaufen könne, habe ich mich 2004 entschlossen, meine Bücher eigenfinanziert und mit Hilfe von BoD Verlagen zu veröffentlichen und bin bisher gut damit gefahren. Reich geworden bin ich dadurch allerdings nicht.

 

Wer eine Möglichkeit zur Veröffentlichung sucht, schaue doch einmal unter einem der folgenden Links nach.

 

www.ruckzuckbuch.de

 

www.BoD.de

 

www.wege-zum-buch.de

 

www.sdv.de